Telefon: 06181 9290-8532
k.gerwig@hanau.ihk.de
 

Programm

Home » Programm

1. Digitale Geschäftsprozesse und Unternehmens-Dashboards

Sie wollen weg vom Papier und manuell gepflegten Excel-Listen und Ihre Geschäftsprozesse digitaler und effizienter steuern? Sie hätten gerne wichtige Informationen und Kennzahlen jederzeit aktuell auf einen Blick und gut übersichtlich aufbereitet? Also eine Art “Kommandozentrale” für Ihr Unternehmen?

Der neudeutsche Begriff dafür lautet “Dashboard”. Wir zeigen Ihnen praxisnah und kurzweilig, wie Unternehmen solche (webbasierten) Dashboards bei sich eingeführt haben und heute erfolgreich damit arbeiten.

Referent

Andreas Janka, Geschäftsführer der mp group GmbH aus Hanau, beschäftigt sich seit fast 20 Jahren leidenschaftlich als Berater und Macher mit digitalen Themen.

Für wen dieser Vortrag interessant ist
  • Jeder, der sein Unternehmen oder seine Organisation durch Einsatz von Digitalisierung weiterentwickeln möchte
  • Jeder, der Mut zur Veränderung hat und wissen möchte, wie andere das geschafft haben

Dienstag, 02.03.2021 – 09:15 – 10:00


2. Internet of Things (IoT) in der Praxis

Die digital vernetzte  CO2-Ampel als einfacher Anwendungsfall für IoT im MKK. Eine schlanke Lösung als Beispiel aus der IoT- Welt. Eine Wissens-Grundlage für beliebige IoT-Anwendungen für jedes Unternehmen und für jeden technisch interessierten Laien.

Der MKK und die Stadtwerke Hanau bauen die offene LoRaWAN-Infrastruktur in ihrem Gebiet auf. Dieses offene TTN-LoRaWAN-Netzwerk ist die Grundlage für vielfältige IoT-Anwendungen. Ihrer Fantasie für IoT-Anwendungen sind keine Grenzen gesetzt. Lassen Sie uns gemeinsam mögliche reale Anwendungsfälle aus Ihrem Umfeld erkunden.  Ich liefere Ihnen als Anregung einige real existierende Anwendungen.

Referent

Dipl.-Ing. Walter Nix, Geschäftsführer der der Nix & Partner GmbH, gestaltet mit Freude seit 40 Jahren digitale Prozesse zum Nutzen der Anwender.

Für wen dieser Vortrag interessant ist
  • vom Bienenzüchter bis zum Energieversorger
  • die ein Grundverständnis für IoT erhalten möchten
  • mit einer realen Anforderung aus ihrem Unternehmen

Dienstag, 02.03.2021 – 10:15 – 11:00


3. Digitalisierung des Personalmanagements – Neue Chancen für KMU

Kennen Sie Ihren aktuellen Krankenstand? Können Sie die Fluktuationsquote in Ihrem Unternehmen benennen? Wie viel Urlaubsanspruch haben Ihre Mitarbeiter*innen dieses Jahr noch? – In großen Unternehmen wird im Personalmanagement schon lange auf digitale Tools zur Unterstützung der Personalarbeit gesetzt. Die neuen Trends bieten nun auch kleineren Unternehmen die Möglichkeit, ihren Personalbereich zu professionalisieren, um so gezielter agieren zu können. Neben spürbaren Verbesserungen für die Mitarbeiter*innen erhalten Führungskräfte in KMU nun auch Zugriff auf relevante Kennzahlen, die es ihnen ermöglichen, ihr Handeln effektiv zu steuern. Mit der Unterstützung externer Partner*innen steht Ihr Personalmanagement in nichts mehr den großen Unternehmen nach. Das klingt zu verlockend, um wahr zu sein? – Erfahren Sie, wie sich ein solches System in der Praxis bewährt und welche Möglichkeiten sich auch Ihnen bieten.

Referent

Mirco Melega, Geschäftsführer effective HR solutions

Dienstag, 02.03.2021 – 11:15 – 12:00


4. Personal in KMU zielgerichtet entwickeln in Zeiten der Digitalisierung

Die Digitalisierung macht auch vor dem Thema Personal nicht halt. Insbesondere in der Personalentwicklung bieten sich neue Möglichkeiten für kleine und mittelständische Unternehmen, digitale Möglichkeiten für die Entwicklung ihrer Mitarbeiter*innen zu nutzen. Egal, ob Sie sich bereits gezielt mit der Gestaltung einer systematischen und zielgerichteten Personalentwicklung in Ihrem Unternehmen auseinandergesetzt haben oder planen dies künftig zu tun – der Vortrag beleuchtet neben technischen Lösungen auch Handlungskonzepte und liefert ein praxistaugliches Gerüst, um Ihr Unternehmen fit zu machen und nebenbei Ihre Attraktivität als Arbeitgeber zu steigern.

Referent

Silas Kropf, effective HR solutions

Dienstag, 02.03.2021 – 13:30 – 14:15


5. Geförderte Digitalisierungsberatung

Kleine und mittlere Unternehmen bis 250 Mitarbeiter können Ihre Digitalisierungsprojekte fördern lassen. Lassen Sie sich von einem unabhängigen Experten beraten, um Ihr Digitalisierungsprojekt effektiv anzugehen und hierfür Zuschüsse von bis zu 50% zu erhalten.

Referent

Armin Domesle, Fördermittelberater beim RKW Hessen

Dienstag, 02.03.2021 – 14:30 – 15:15


7. #StayHome #StaySecure – Anforderungen & Best Practices für sicheres Arbeiten

Uups – plötzlich im Home Office!? Was vor 12 Monaten noch für viele Unternehmen respektable Hürden waren, wurde in Zeiten der globalen Pandemie schnelle Realität: Arbeiten von Zuhause aka Home Office.

Waren Sie darauf vorbereitet? Sind Sie es jetzt? Oder ist es doch eher (zu) schnell gegangen und Sie fragen sich, ob denn durch den Umgang mit Teams, Zoom und Cloud nicht vielleicht auch Probleme mit der Datensicherheit kommen? Was sind eigentlich die (gesetzlichen) Anforderungen? Und gibt es Best Practices – also erprobte Mittel, Methoden und Maßnahmen?

Genau auf diese Frage gibt’s in diesem Vortrag Antworten.

Referent

Markus Sextro, SNS connect GmbH

Für wen dieser Vortrag interessant ist
  • Alle, die auch im Home Office Sicherheit für die Daten herstellen und behalten möchten.
  • Alle, die nach gesetzlichen Vorgaben technisch und organisatorisch für Sicherheit sorgen möchten.
  • Alle, die sich fragen, ob ich überhaupt Tools aus der US-Cloud nutzen darf und sollte?

Mittwoch, 03.03.2021 – 09:00 – 09:45


8. Digitale Zusammenarbeit – reloaded

Seit Corona und dem Lockdown stellt sich niemand mehr die Frage, welche Vorteile die digitale Zusammenarbeit mit sich bringt. Leider mussten viele aber ins kalte Wasser springen und ohne Vorkenntnisse digital zusammenarbeiten. Die Tools der Zusammenarbeit gibt es schon lange und nun haben diese sich etabliert, bei einer breiten Masse an Nutzern. Was aber grundsätzlich fehlt, ist die systematische Heranführung an das Thema: Wann nutze ich welches Tool, welche Fallstricke sind zu beachten und welche Regeln gelten bei dieser Dimension der Zusammenarbeit. In diesem Workshop möchte ich alle Teilnehmer noch einmal langsam und geordnet an das Thema der digitalen Zusammenarbeit heranführen und wertvolle Tipps sowie ein kleines Hilfsmittel mit auf den Weg geben.

Referent

Sebastian Fritzsche, Geschäftsführer Pixelstein GmbH

Mittwoch, 03.03.2021 – 10:00 – 10:45


9. Digital Arbeiten im Home-Office

Arbeiten von zu Hause, stressfrei ohne lange Anfahrtswege. Ein Wunsch von vielen Arbeitnehmern. In der Praxis bringt die Umstellung des betrieblichen Arbeitsplatzes hin zum mobilen Arbeiten viele Anforderungen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Die Arbeitsplatzausstattung, die Organisation des Tagesablaufs, die Einhaltung des Datenschutzes sind zu regeln. Besonders wichtig ist der Austausch im Team mit digitalen Medien, z.B. Videokonferenzen oder Teams.

Monika Weitz, Expertin für digitale Organisations-Entwicklung und externe Datenschutzbeauftragte, zeigt Ihnen, wie in der Praxis digitales Arbeiten im Home-Office oder auch mobil an anderen Orten funktionieren kann. Im Fokus stehen Organisation, digitale Werkzeuge, Teamarbeit und Datenschutz.

Referentin

Monika Weitz, Unternehmensbaum

Für wen dieser Vortrag interessant ist
  • Arbeitgeber und Führungskräfte, die ihren Mitarbeitern die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten bereits anbieten oder planen Home-Office einzuführen.
  • Jeder Mitarbeiter, der bereits im Home-Office arbeitet oder zukünftig mobil arbeiten wird.

Mittwoch, 03.03.2021 – 11:00 – 11:45


10. Eine Reise durch das Microsoft Teams Universum

Sie hat uns alle gleichermaßen getroffen: die Coronavirus-Pandemie. Unerwartet wurden Unternehmen vor eine neue Herausforderung gestellt: Wie ermögliche ich meinen Mitarbeitern gesund zu bleiben und sicher zu arbeiten? Mobiles Arbeiten oder auch Homeoffice! Plötzlich waren Fernzugriff- und Konferenzlösungen wie GoToMeeting, Cisco WebEx, TeamViewer, Zoom, Skype und auch Microsoft Teams sehr gefragt.

Als zentraler Bestandteil der Cloud-Lösung Microsoft 365 ist Microsoft Teams aber viel mehr als nur ein Telefonie- bzw. Videotelefoniewerkzeug. Lassen Sie sich mitnehmen auf eine Reise durch das Microsoft Teams Universum mit Einblicken in die Fragen:

  • Was ist Microsoft Teams?
  • Was kann Microsoft Teams?
  • Wie benutze ich Microsoft Teams?
  • Wie erhalte ich Microsoft Teams für mein Team, meine Projektgruppe, meine Schule, meinen Verein oder mein Unternehmen?
Referent

Martin Michl, Senior Technologieberater der anouri GmbH aus Gelnhausen, zeigt Ihnen praxisnah und reisetauglich, was mit Microsoft Teams möglich ist und wie Sie und Ihre Mitstreiter “mit Abstand” effizient zusammenarbeiten, oder auch zu einer virtuellen Kaffeepause zusammentreffen!

Für wen dieser Vortrag interessant ist
  • Jede/r, der/die sich für mobiles Zusammenarbeiten und effiziente Arbeitsorganisation interessiert.
  • Jede/r, der/die einen Einblick in die Cloud-Lösungen für produktives Arbeiten von Microsoft haben möchte.
  • Jede/r, der/die den ersten Schritt mit Microsoft Teams angehen möchte.

Mittwoch, 03.03.2021 – 13:30 – 14:15


11. Der Kunde im Fokus – so gewinnen Sie nachhaltig Kunden mit Ihrer Webseite

Eine Webseite online zu bringen ist tatsächlich sehr einfach. Deutlich komplexer ist es jedoch, die Webseite gezielt auf den Besucher auszurichten. Eine funktionierende Webseite ist das Fundament eines gut laufenden Geschäftes. Diese soll die Menschen informieren, begeistern und Vertrauen aufbauen. Nur so gewinnen Sie effektiv neue Kunden. Im Vortrag gebe ich Einblicke in meine Methodik, mit der Sie den passenden Content entlang der Customer Journey aufbauen.

Referent

Andreas Bock ist Inhaber der SEO-Agentur Bock Marketing und ist darüber hinaus bereits seit vielen Jahren erfolgreich mit eigenen Shops im E-Commerce tätig.

Dieser Vortrag ist interessant für alle
  • die mit Ihrer Webseite zu wenig Kunden gewinnen
  • die bei möglichst vielen potenziellen Kunden einen ersten Impuls setzen möchten.

Mittwoch, 03.03.2021 – 14:30 – 15:15


12. Inhalt schlägt Keyworddichte – ein analoger Blick auf Contentmarketing

Jedes Unternehmen hat in Zukunft ein analoges und ein digitales “Ich”. Wollen Sie, dass Ihre Botschaften von SEO-Experten und Social-Media-Agenturen bestimmt werden? Und was passiert, wenn doch mal Besuch kommt? Haben Sie dann das Menu zu bieten, was Sie digital beschrieben haben? Menschen merken es, wenn die Story nicht stimmig ist. Deshalb: In digitalem Erfolg steckt ganz viel analoge Marketing-Arbeit. Denn bei aller Digitalisierung zählt dann doch die Realität, denn „sie ist der einzige Ort, wo es was Richtiges zu essen gibt!“ (Sience-Fiction-Filmzitat).

Referent

Dipl.-Ing. Erik Dachselt, Marketing-Architekt aus Hanau, denkt mit Ihnen darüber nach, was „wahrer Inhalt“ eigentlich bedeutet, zeigt ihnen, wieso dieser in Zukunft das einzige Unterscheidungsmerkmal zum Mitbewerber sein wird und übt mit Ihnen, wie man dazu kommt.

Dieser Vortrag ist interessant für alle
  • die das Zauberwort “Content-Marketing” entzaubern wollen
  • die wissen möchten, was auf der Webseite wirklich stehen sollte
  • die wissen möchten, dass die Kunden bei ihm anrufen und nicht umgekehrt
  • die ihr Menü mit einem Profi zusammenstellen wollen
  • die digitalisieren möchten

Mittwoch, 03.03.2021 – 15:30 – 16:15

//